Bundweite ermitteln

Die Bundweite ist nicht gleich die Gürtellänge
Die Bundweite – das Maß von der inneren Kante der Gürtelschnalle bis zum regelmäßig benutzten Loch (im Idealfall das mittlere Loch)
Die Gürtellänge – die restliche Länge vom mittleren Loch bis zum Ende des Gürtels (in der Regel ca. weitere 15 cm)

Nehmen Sie Maß von Ihrem Bauchumfang auf der für Sie üblichen Gürteltragehöhe unter dezenter Anspannung des Maßbandes (der Gürtel soll die Hose am rutschen hindern können).
Schon haben Sie Ihre passende Bundweite ermittelt, den Rest erledigen wir.
Im Idealfall entspricht das mittlere Loch auch dem Bauchumfang. So haben Sie die größte Flexibilität im Variieren der Größe.

Bitte geben Sie bei allen Bestellungen von Gürteln Ihre Bundweite mit an. Ansonsten verzögert sich Ihre Bestellung, da wir die Bundweite nachträglich erfragen müssen.

Bevor Sie Ihre Bestellung endgültig abschicken, selektieren Sie im Textfeld Ihre passende Bundweite.

Kürzen leicht gemacht:
Sie haben die Möglichkeit den Gürtel selbst bequem zu Hause zu kürzen.
Dies ist aufgrund des Schraubverschlusses an der Schließenseite des Gürtels möglich.
1. Lösen Sie die Schließe über den Schraubverschluss mit einem Schraubenzieher
2. Kürzen Sie den Gürtel auf die gewünschte Länge mit einer Schere
3. Lochen Sie den Gürtel an der geschnittenen Seite im gleichen Abstand wie zuvor mit einer Lochzange
4. Befestigen Sie die Schließe wieder am Riemen durch den Schraubverschluss